Letzter Einsatz

Nächste Termine

28.7. Schupfafest      (Unholzing)
Sa, 04.08. Feuerwehrgrillfest

Am Freitag, den 15.04.2016 legten 2 Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr ...

Wörth a.d. Isar das Leistungsabzeichen Wasser in der Variante 3 (Atemschutz) ab. Zu Beginn der Prüfung standen Zusatzaufgaben in den verschiedenen Stufen wie Fragebögen, Gefahrgutzeichen, Erste Hilfe und Gerätekunde auf dem Programm. Dann mussten die verschiedenen Trupps ihre Knotenkunde unter Beweis stellen. Für den Löschaufbau hatten die Gruppen 300 Sekunden Zeit. Dabei musste die Verkehrsabsicherung erstellt, eine Wasserversorgung vom Hydranten zum Fahrzeug errichtet und mit zwei C-Rohren die Brandbekämpfung durchgeführt, werden. Der Angriffstrupp simulierte hierbei einen Innenangriff. Der Wassertrupp fungierte als Sicherheitstrupp. Zuletzt musste noch innerhalb von 160 Sekunden eine Saugleitung aufgebaut werden. Dies übernahm der Wassertrupp mit dem Schlauchtrupp und dem Maschinisten. Als Schiedsrichter fungierten KBM Uwe Taglinger, KBM Günter Deller und Otto Weber. Nach den Ansprachen und Dankesworten von Kommandant Christian Endres, KBM Uwe Taglinger und Bürgermeister Stefan Scheibenzuber erhielten die Prüflinge ihr hochverdientes Leistungsabzeichen. Als Dank gab es noch eine ordentliche Brotzeit.

An der Leistungsprüfung nahmen erfolgreich teil:

Stufe 1 (Bronze): Endres Felix, Heeg Kristof, Kolbeck Matthias

Stufe 2 (Silber): Freund Christopher, Kerscher Andreas

Stufe 3 (Gold): Kolbeck Matthias, Rank Sebastian

Stufe 4 (Gold-Blau): Schrott Michael, Eberl Matthias

Stufe 5 (Gold-Grün): Rauch Benjamin

Stufe 6 (Gold-Rot): Wiesnet Alexander, Sterr Andreas

 

mt_gallery

  • FW-Nachwuchswerbung