Letzter Einsatz

Nächste Termine

20.6. Fronleichnam
30.6. Gründungsfest          FF Ergoldsbach

Am Donnerstag, den 16.05.2019 legten zwei Gruppen der Feuerwehr Wörth das...

Leistungsabzeichen THL in der Variante B erfolgreich ab. Dabei mussten die Teilnehmer in 240 Sekunden den Aufbau zur Rettung einer eingeklemmten Person bei einem Verkehrsunfall durchführen. Während sich der Melder um die Erstversorgung und Betreuung des Fahrers kümmerte, sicherte der Angriffstrupp das Fahrzeug und ging anschließend mit Rettungsspreizer und Rettungsschere zur Personenbefreiung vor. Der Wassertrupp sicherte erst die Einsatzstelle ab und stellte dann den Brandschutz mit Schnellangriff und Feuerlöscher sicher. Die Geräte wurden vom Schlauchtrupp auf der Bereitstellungsplane zurecht gelegt. Zuvor mussten die Prüflinge ihr Können bei den Truppaufgaben mit den Geräten der technischen Hilfeleistung wie Tauchpumpe, Hebekissen, Motorsäge, Trennschleifer, hydraulischer Rettungssatz und hydraulische Winde, sowie der Erstversorgung von verletzten Personen unter Beweis stellen. Die beiden Gruppenführer mussten jeweils einen Fragebogen mit 15 Fragen ausfüllen. Als Schiedsrichter fungierten KBI Karl Hahn, KBI Andres Pichl und KBM Uwe Taglinger. Nach der bestandenen Prüfung und einem Gruppenbild gin es in`s Feuerwehrhaus zur Übergabe der Abzeichen. Kommandant Christian Endres begrüßte alle Anwesenden und Ehrengäste und bedankte sich bei den Teilnehmern für das ehrenamtliche und sehr zeitintensive Engagement, sowie beim stellvertretenden Kommandanten Manuel Raab für die hervorragende Vorbereitung auf die Prüfung. Zudem machte er klar, dass die heutige Leistungsprüfung sehr praxisorientiert sei und der Maßstab aller Einsätze sein sollte. Auch KBI Hahn dankte den Prüflingen und bestätigte eine super Leistung beider Gruppen. Dann verleihte KBI Hahn die sehnsüchtig erwarteten Abzeichen. Nach der Verleihung bedankte sich noch 1. Bürgermeister Stefan Scheibenzuber, der von dieser Prüfungsleistung sehr beeindruckt war. Zudem sagte Scheibenzuber das die eigene Sicherheit immer oberste Priorität habe und das die Gemeinde Wörth a.d. Isar stolz auf ihre Feuerwehr sei. Nach einem gemeinsamen Abendessen verbrachte man noch einige gemütliche Stunden in geselliger Runde. 

Erfolgreich teilgenommen haben:

Stufe 1 (Bronze): Bauer D., Huber S., LaFlamme M., Steinberger M., Formella S.

Stufe 2 (Silber): Endres F.

Stufe 3 (Gold): Brunner Ch.

Stufe 4 (Gold-Blau): Sterr St., Kolbeck M., Reitmeier Ch., Eberl M.

Stufe 5 (Gold-Grün): Rank S.

Stufe 6 (Gold-Rot): Sterr A., Wiesnet A., Rauch B.

  • P1730012
  • P1730020
  • P1730022
  • P1730026
  • P1730029
  • P1730035
  • P1730039
  • P1730045
  • P1730047
  • P1730051
  • P1730052
  • P1730053
  • P1730055
  • P1730068
  • P1730075
  • P1730085
  • P1730089
  • P1730090
  • P1730097
  • P1730103
  • P1730117
  • P1730121
  • P1730129
  • P1730135
  • P1730140
  • P1730148

Hier geht's zum Gründungsfest...150 Jahre Gründungsfest Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok