Letzter Einsatz

Nächste Termine

bis auf weiteres             alles abgesagt! 
 
Bleiben Sie Gesund!yes

Am Samstag, den 09.11.2019 fand die Prüfung des Basismoduls

der Modularen Truppausbildung (Grundausbildung) statt. In rund 115 Stunden wurden 8 Mitglieder (drei Frauen und fünf Männer) der FF Wörth, sowie drei Kameraden der FF Oberaichbach im Wörther Feuerwehrhaus ausgebildet. Dabei wurden in 10 Wochen die Grundtätigkeiten des Feuerwehrhandwerks intensiv erlernt. Die Ausbildung fand jeden Freitag (abends),  jeden Samstag (ganztags) und einige male unter der Woche (abends) statt. Rechte und Pflichten, Organisation und Gesetz, Fahrzeug- und Gerätekunde, Brennen und Löschen, Schläuche und Armaturen, Löschtechnik und Einsatztaktik, Psychosoziale Notfallversorgung, Erste Hilfe, Retten aus verschiedenen Zwangslagen, Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz, ABC-Einsatzlagen, Öffentlichkeitsarbeit und Einsatzhygiene, sowie Digitalfunk sind nur einige Themen die auf dem Lehrplan standen. Gut ausgebildet wurde es dann am 9. November ernst. Hierzu fasste die Kreisbrandinspektion vier MTA-Lehrgänge zusammen. Somit mussten 41 Prüfungsteilnehmer aus den Feuerwehren Wörth, Oberaichbach, Postau, Unholzing, Bayerbach, Bruckberg, Niederaichbach, Jenkofen, Adlkofen und Deutenkofen ihr Wissen den rund 15-köpfigen Prüferteam um KBI Karl Hahn und KBM Günter Deller unter Beweis stellen. Um 9 Uhr Begann der Prüfungstag mit dem schriftlichen Teil. Hierbei musste ein Fragebogen mit 50 Fragen beantwortet werden. Im Anschluß musste jeder Teilnehmer im praktischen Teil insgesamt vier Stationen, die sich in Fahrzeug- und Gerätekunde, Knoten und Stiche, Digitalfunk und Inbetriebnahme von Hydranten aufteilten, durchlaufen. Nach einem gemeinsamen Gruppenbild ging es wieder in den Schulungsraum, wo Kommandant Christian Endres sich bei den Teilnehmern für ihre geopferte Zeit und das hohe Engagement bedankte und allen zur bestandenen Prüfung gratulierte. Der Dank galt auch dem Prüferteam, die ebenfalls ihren ganzen Samstag Vormittag opferten. Im Anschluß bedankte sich auch KBI Karl Hahn und überreichte die Teilnahmebescheinigungen. Das Schlußwort gehörte dem Wörther Bürgermeister Stefan Scheibenzuber. Nach seinem Dank, auch im Namen aller Bürgermeisterkollegen, gab es noch ein Mittagessen für alle beteiligten.

Vom Wörther MTA-Lehrgang nahmen erfolgreich Teil:

FF Wörth: Theresa Bartsch, Susanne Weiß, Alexandra Spengler, Thomas Maier, Leo Unterholzner, Florian Pflügler, Markus Schneppenheim, Simon Meindl

FF Oberaichbach: Andreas Gahr, Gabriel Lehner, Stefan Schwimmbeck

Die Führung der Feuerwehr Wörth bedankt sich recht herzlich für euer Engagement und wünscht euch für eure  kommenden Aufgaben alles Gute!!!

  • P1860027
  • P1860037
  • P1860039
  • P1860048
  • P1860050
  • P1860056
  • P1860059
  • P1860062
  • P1860066
  • P1860068
  • P1860073
  • P1860075
  • P1860081
  • P1860083
  • P1860084
  • P1860087
  • P1860089
  • P1860102
  • P1860114
  • P1860118
  • P1860122
  • P1860129
  • P1860132
  • P1860138
  • P1860141
  • P1860143
  • P1860147
  • P1860149

Hier geht's zum Gründungsfest...150 Jahre Gründungsfest Logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere durch das Einbinden von Social Media Seiten (Tracking Cookies) gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.