Letzter Einsatz

Nächste Termine

bis auf weiteres             alles abgesagt! 
 
Bleiben Sie Gesund!yes

Am Samstag, den 03.04.2021 fand die Prüfung

der Modularen Truppausbildung (Basismodul) statt. In rund 115 Stunden wurden 7 Mitglieder (4 Queereinsteiger und 3 Mitglieder aus der eigenen Jugendfeuerwehr) der FF Wörth ausgebildet. Dabei wurden in 9 Wochen die Grundtätigkeiten des Feuerwehrhandwerks intensiv erlernt. Die Ausbildung fand jeden Freitag (abends),  jeden Samstag (ganztags), sowie einige male unter der Woche (abends) statt. Rechte und Pflichten, Organisation und Gesetz, Fahrzeug- und Gerätekunde, Brennen und Löschen, Schläuche und Armaturen, Löschtechnik und Einsatztaktik, Psychosoziale Notfallversorgung, Erste Hilfe, Retten aus verschiedenen Zwangslagen, Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz, ABC-Einsatzlagen, Öffentlichkeitsarbeit und Einsatzhygiene, sowie Digitalfunk sind nur einige Themen die auf dem Lehrplan standen. Gut ausgebildet wurde es dann am Karsamstag ernst. Die 7 Teilnehmer mussten ihr Können dem Prüferteam der Kreisbrandinspektion, vertreten durch KBI Günter Deller, KBM Matthias Wagner, KBM Uwe Taglinger und KBM Hubert Ammer unter Beweis stellen. Um 9 Uhr Begann der Prüfungstag mit dem schriftlichen Teil. Hierbei musste ein Fragebogen mit 50 Fragen beantwortet werden. Im Anschluß musste jeder Teilnehmer im praktischen Teil insgesamt vier Stationen durchlaufen. Diese waren Fahrzeug- und Gerätekunde, Knoten und Stiche, Digitalfunk und die Inbetriebnahme von Löschwasserentnahmestellen. Nach rund eineinhalb Stunden war es geschafft und KBI Günter Deller verkündete ein hervorragendes Prüfungsergebnis. Er dankte den Ausbildern für ihre Arbeit und gratulierte den Teilnehmern für ihre Bereitschaft und das sehr gute Prüfungsergebnis. Im Anschluß wurden die Teilnehmerbescheinigungen verliehen. Kommandant Endres bedankte sich ebenfalls bei den Jungs für ihre Bereitschaft am Feuerwehrdienst und lobte die gesamte Truppe für den hervorragenden Ausbildungslehrgang. Besonders die Kameradschaft und das  überdurchschnittliche Interesse zeichnete diesen Grundausbildungslehrgang aus. Zudem bedankte er sich für die sehr gute Mitarbeit bei der Einhaltung des - extra für diesen Lehrgang entwickelten - Hygienekonzeptes. Sein Dank galt auch Gruppenführer Patrick Kastner, der die gesamte Ausbildung mit dem Kommandanten durchgeführt hatte. Das Schlußwort gehörte Bürgermeister Stefan Scheibenzuber, der sich ebenfalls bei dem Prüferteam, sowie beim Wörther Ausbildungsteam bedankte. An die Teilnehmer richtete er seinen Dank für das große Engagement Feuerwehrdienst zu leisten und beendete seine Worte mit dem Satz, "Die Gemeinde Wörth ist Stolz auf ihre neuen Einsatzkräfte".

Erfolgreich teilgenommen haben:

Tom Wimmer, Julian Meilke, Lukas Oberndorfer, Maik Krawietz, Quirin Kapfhammer, Tobias Hartl, Andreas Weger

Der Lehrgang wurde unter strenger Einhaltung der gültigen Hygienevorschriften durchgeführt! Ebenso fand eine räumliche und personelle Trennung zur aktiven Einsatzmannschaft statt.

  • img-20210404-wa0027
  • img-20210404-wa0028
  • img-20210404-wa0029
  • img-20210404-wa0030
  • img-20210404-wa0031
  • img-20210404-wa0032
  • img-20210404-wa0033
  • img-20210404-wa0034
  • img-20210404-wa0035
  • img-20210404-wa0036
  • img-20210404-wa0037
  • img-20210404-wa0038
  • img-20210404-wa0039
  • img-20210404-wa0040
  • img-20210404-wa0041
  • img-20210404-wa0042
  • img-20210404-wa0043
  • img-20210404-wa0044
  • img-20210404-wa0045
  • img-20210404-wa0046
  • img-20210404-wa0047
  • img-20210404-wa0048
  • img-20210404-wa0049
  • img-20210404-wa0050

Hier geht's zum Gründungsfest...150 Jahre Gründungsfest Logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere durch das Einbinden von Social Media Seiten (Tracking Cookies) gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.