Letzter Einsatz

Nächste Termine

Sa, 21.5. Jahreshauptversammlung
 
So, 12.6. 175 Jahre         FF Oberköllnbach

Seit Mitte März 2022 hängt nun ein öffentlich zugänglicher Defibrillator am Feuerwehrhaus.

Vergangenes Jahr gab es vom Freistaat Bayern, für Landkreise die Mitglied der „Gesundheitsregion Plus“ sind, ein Förderprogramm zur Anschaffung von Automatisierten Externen Defibrillatoren (AED) zur Bekämpfung des plötzlichen Herztodes. Daraufhin stellte Kommandant Christian Endres über den Förderverein „Freiwillige Feuerwehr Wörth a.d. Isar e.V.“ einen Antrag. Dieser wurde jetzt vom Landratsamt Landshut bewilligt, die somit 90 Prozent des AED-Neupreises übernehmen. Der AED ist ein Laiengerät, dass Sprachanweisungen gibt und ohne Vorkenntnisse bedient werden kann. Den Restbetrag des Gerätes und die Kosten des AED-Wandkasten der beheizt, belüftet, Alarmgesichert und Videoüberwacht ist, übernehmen die Feuerwehr, der Eigenheimer- und Gartenbauverein und die Landjugend miteinander. Alle drei Vereine spenden dafür jeweils einen mittleren dreistelligen Betrag. Die laufenden Wartungskosten werden von der Gemeinde Wörth übernommen.

Der Defibrillator wird an der Außenfassade des Feuerwehrhauses (neben den Toren) im Auweg 4 stationiert und ist somit für die Bevölkerung zu jeder Tages- und Nachtzeit zugänglich.

In der Hoffnung, dass der AED niemals gebraucht wird, ist es doch schön wenn man weiß, dass dieser für die Wörther Bevölkerung zur Verfügung steht.

Die Feuerwehr Wörth a.d. Isar e.V. bedankt sich recht herzlich bei der Landjugend und beim Eigenheimer- und Gartenbauverein für die Beteiligung an den Restkosten und bei der Gemeinde Wörth für die Übernahme der laufenden Wartungskosten!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Tickets bestellen

Roland Hefter

Mallorca Party

Hier geht's zum Gründungsfest...150 Jahre Gründungsfest Logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere durch das Einbinden von Social Media Seiten (Tracking Cookies) gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.