Letzter Einsatz

Nächste Termine

So, 02.10. Haxenessen
 
Sa, 17.12. Christbaumversteigerung

Am Samstag, den 21.05.2022 wurde die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen...

der Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wörth a.d. Isar e.V. für das abgelaufene Jahr 2021 nachgeholt. Um 19 Uhr konnte 1. Vorsitzender Michael Kellner rund 70 Vereinsmitglieder, 1. Bürgermeister Stefan Scheibenzuber, 2. Bürgermeister Ludwig Thoma und Kreisbrandmeister Uwe Taglinger, diesmal erneut wieder wegen der besseren Abstandseinhaltung, in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses, begrüßen. Anschließend folgte eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder. Der stellvertretende Vorstand Benjamin Vlaschin berichtete im Jahresbericht des Feuerwehrvereins über die Vereinstätigkeiten des abgelaufenen Jahres. Durch die Corona-Pandemie mussten leider wieder viele traditionelle Veranstaltungen ausfallen. Es wurde aber auch einiges durchgeführt. Dies waren eine Grillaktion für die Jugendfeuerwehr bei Edeka Brunnbauer, unser Grillfest als „to go“-Veranstaltung, die Bittveranstaltung für Schirmherr, Festbraut und Festmutter, unser traditionelles Schweinshaxenessen und eine Haussammlung zur Christbaumversteigerung. Auch der Ausflug zu unserer Partnerfeuerwehr nach Burg/Sachsen konnte durchgeführt werden. Leider mussten wir auch vier Kameraden zu Grabe tragen. Zum Schluss verkündete er den aktuellen Mitgliederstand von 218 Vereinsmitgliedern, die sich in 54 Aktive, 21 Passive, 120 Fördernde, 6 Ehrenmitgliedern, sowie 17 Feuerwehranwärtern aufteilen.

Kommandant Christian Endres berichtete über das Jahr 2021 aus Sicht der aktiven Einsatzmannschaft. So wurden 160 Einsätze mit insgesamt 7.425 Einsatzminuten (124 Stunden) und 64 Übungen mit 9.818 Übungsminuten (164 Stunden) abgeleistet. Zusammen ergibt dies 17.243 Einsatz- und Übungsminuten (287 Stunden) was umgerechnet 191,5 Fußballspiele ergibt und da sind weitere Arbeiten wie zum Beispiel die Wartungs- und Verwaltungsarbeit noch nicht mitgerechnet. Desweiteren wurden viele Aus- und Fortbildungen wie das MTA-Basismodul, die MTA-Truppführerqualifikation, der Atemschutzlehrgang und einige Lehrgänge an der staatlichen Feuerwehrschule durchgeführt. Drei Gruppen legten auch das Leistungsabzeichen Wasser erfolgreich ab.

In Vertretung der Jugendwarte berichtete Kommandant Endres über die Arbeit der Jugendfeuerwehr. Diese konnte pandemiebedingt leider nur 10 Übungen durchführen. Jugendleistungsprüfung und Wissenstest war ebenfalls leider nicht möglich. Ein neues Mitglied konnte aufgenommen werden, so dass die Jugendfeuerwehr aktuell wieder aus 17 Feuerwehranwärtern, davon drei Mädels, besteht.

Im Anschluss legte Kassier Andreas Sterr seinen Kassenbericht offen und die Kassenprüfer Sandra Kuchler und Willi Heeg bestätigten eine lückenlose und positive Kassenführung. Daraufhin wurde die Vorstandschaft entlastet. 

Nach einer kurzen Pause informierte Festausschussvorsitzender Christian Endres die Mitglieder über die geleistete Arbeit des Festausschusses für das im Jahr 2023 anstehende 150-jährige Gründungsfest. Es konnten im Jahr 2021 viele Verträge unterschrieben und somit das komplette Festprogramm fix aufgestellt werden. Zudem wurden die Ämter des Schirmerrrn, sowie der  Fest- und Fahnenmutter erfolgreich gewonnen.  

Dann standen  Beförderungen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Das Dienstaltersabzeichen für 20 Jahre bekamen Alexander Wiesnet und Stefan Heber. Andreas Kerscher bekam das Abzeichen für Maschinist und Sandra Niedan für Sanitäter überreicht. Zur Oberfeuerwehrfrau bzw. zum Oberfeuerwehrmann wurden Alexandra Spengler, Sandra Niedan, Theresa Bartsch, Susanne Weiß, Simon Meindl, Leo Unterholzner, Florian Pflügler und Florian Stelzer befördert. Michael Pöppl wurde Hauptfeuerwehrmann und Matthias Kolbeck und Christian Reitmeier wurden Löschmeister. Zum Schluss überreichte KBM Taglinger den Kameraden Christian Endres und Patrick Kastner das silbernen Ehrenkreuz für 25 Dienstjahre und Walter Klein das goldene Ehrenkreuz für 40 Dienstjahre.  

Bürgermeister Stefan Scheibenzuber dankte in seiner Ansprache der Feuerwehr für ihr Engagement, Dienst am nächsten zu leisten und sicherte weiterhin die sehr gut bestehende Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Feuerwehr zu. Beeindruckt von den starken Zahlen des vergangenen Jahres, sei er und der Gemeinderat  mächtig Stolz auf ihre Feuerwehr. Dann standen die Neuwahlen der Vorstandschaft an. Hierbei wurde Kommandant Christian Endres auch zum 1. Vorstand gewählt. Das Amt des 2. Vorstands übernimmt Alexandra Spengler und das Amt des Kassiers Andreas Sterr. Neue Schriftführerin wurde Susanne Weiß und die drei Beisitzer sind Benjamin Vlaschin, Andreas Kuchler und Theresa Bartsch. Die beiden Kommandanten Christian Endres und Manuel Raab, Jugendwart Matthias Eberl und  die drei Gruppenführer Benny Rauch, Christian Reitmeier und Matthias Kolbeck waren bereits in der neuen Vorstandschaft gesetzt.

Nach der Wahl bedankte sich Christian Endres für das große Vertrauen der Mitglieder und überreichte noch ein paar Geschenke. So erhielt Johann Patzlsperger eine Fotoleinwand für das altersbedingte Ausscheiden aus dem aktiven Dienst. Karl-Heinz Wagner erhielt ein kleines Präsent für seine Dienste als langjähriger Feuerwehrfotograf. Die Kameraden Willi Heeg, Josef Wiesnet und Gisela Schlüpfinger bekamen je einen Gutschein für ihr Ausscheiden nach  langjähriger Zugehörigkeit  in der Vorstandschaft. Ehrenkommandant Bachner wurde ein Geschenk für seinen 70. Geburtstag, der letztes Jahr leider nicht gefeiert werden konnte, nachgereicht und zum Schluß bekam der scheidende Vorstand Michael Kellner für seine 13 Jahre als 1. Vorstand ein Andenken sowie einen Gutschein überreicht.

Als letzte Amtshandlung folgte noch eine Dankesrede vom Michael Kellner, bevor er nach rund 3,5 Stundendie Jahreshauptversammlung für beendet erklärte.

 

  • a
  • b
  • c
  • d
  • d1
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j
  • k
  • l
  • m
  • o
  • o1
  • p
  • q
  • r
  • s
  • t
  • u
  • v
  • w
  • x
  • y
  • z
  • z1
  • z2
  • z4
  • z5
  • z6
  • z7
  • z8
  • z9
  • z90
  • z91

Tickets bestellen

Roland Hefter

Mallorca Party

Hier geht's zum Gründungsfest...150 Jahre Gründungsfest Logo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere durch das Einbinden von Social Media Seiten (Tracking Cookies) gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.